ecosia

Also normalerweise klicke ich nie auf Werbung bei Google und ich kaufe auch nicht gerne bei Amazon. Selten klicke ich auf Facebook Werbung. Und das aus einem ganz einfachen Grund. Google ist groß genug und Google verdient genug Geld. Ich muss privat nicht dafür sorgen, dass „die da oben“ noch reicher werden. Noch extremer ist es bei amazon. Ich benutze doch nicht amazon um den reichsten Menschen der Welt noch reicher zu machen. Mehr Spaß macht es mir bei meinem Buchladen um die Ecke ein Buch per EMail zu bestellen und es am nächsten Tag abzuholen. Wenn ich es bei Amazon bestelle, habe ich am nächsten Tag lediglich eine  Karte von DHL im Briefkasten auf der Steht, dass ich am nächsten ein Paket bei der Post abholen kann. Das alles dauert also mindestens 1 Tag länger, ich stehe viel zu lang doof in der Schlange rum. 

Bei Elektoartikeln kaufe ich auch lieber woanders. Aber darum soll es hier gar nicht gehen.

Wenn ich inzwischen nach bestimmten Produkten suche, nutze ich nicht mehr Google, sondern Ecosia und klicke nach Möglichkeit auf die Ads. Ecosia ist eine sehr Suchmaschine, die mit ihrem Gewinn Bäume pflanzt. Würde Google auch sowas machen, dass würde unser Regenwald nicht mehr schrumpfen, sondern rasant wachsen. Wahrscheinlich wäre dann innerhalb von 20 Jahren die halbe Sahara bewaldet und sähe so aus wie vor über 2.000 Jahren, bevor Hanibal sie abgeholzt hat um seine Cathargische Flotte zu bauen. 

Die Ecosia Suchmaschine
und hier bitte fleißig suchen

Am besten sucht man hier nach dem RWE, Volkswagen, Deutsche Bank, Allianz, Gasprom oder anderen Firmen, um deren Ökobilanz nach vorne zu ficken 😉

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.