Minivelo

Ein Minivelo ist wirklich klein und sieht lustig aus! Irgendwie wie ein geschrumpftes Rennrad. Eigentlich ist es ein Fahrrad Typ, der fast nur für den japanischen Markt produziert wird, aber manchmal kann man diese Räder auch in Deutschland sehen.

Gios Mignon Minivelo
Ein Minivelo in der Stadt. Passt in die U-Bahn, ins Treppenhaus und sonst auch fast überall hin © bhv

Ein Minivelo ist der perfekte Begleiter in der Stadt

Minivelo vor einem Auto
Ein Minivelo passt zwar in den Kofferraun, ist aver nicht sooo klein © bhv

Es ist nur wenig größer als ein Faltrad und kann sehr leicht mit in U-Bahnen und S-Bahnen mitgenommen werden. Auch in den Kofferraum seines Autos kann man diese Dinger gut mitnehmen. Aber Vorsicht: Sie sind viel größer als Klappräder.

Wer seine Wohnung gerne mit seinem Rad schmücken möchte, ist mit einem Minivelo sehr gut versorgt. Es sieht nicht nur gut aus, sondern kann auch ganz leicht durch das Treppenhaus getragen werden. Auch ist es in der Wohnung dann nicht dem Wetter ausgesetzt und wird nicht so oft geklaut, wie ein Fahrrad das auf dem Hof rumsteht.

Das Minivelo ist also für jeden Pendler ein perfektes Rad. Wenn es da nicht so viele andere schöne Räder geben würde…

Wer sich so ein wunderbares Rad kaufen möchte hat keine riesige, aber eine ausreichende Auswahl. So muss man nicht so lange überlegen welches Minivelo am besten zu einem passt:

ein Minivelo in der Großstadt
perfekt für die Stadt: das Minivelo © bhv
        • Vanmoof Electrifies X (-> hier)
        • Cannondale Hooligan (-> hier)
        • Schindelhauer Thin Bike (-> hier)
        • Tokyo Bikes (-> hier)
        • Respect Bikes (-> hier)
        • Simon Bikes
        • GIOS
        • i:SY
        • Bianchi
        • Masi
        • Giant
      • und noch ein paar andere
Ein Strida Faltrad, gefunden vor einer Pizzeria in Berlin Lichterfelde

Kleiner geht aber immer. Wer es zum Beispiel noch ein wenig kleiner haben möchte ist mit einem Strida Rad ganz gut bedient. Das kann man wirklich überall mit hin nehmen…

[metaslider id=554]

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.