Riding Bikes – Fahrräder

Stadträder – wir lieben unsere Fahrräder!

mit dem Stadtrad über volle Radwege in Kreuzberg
Urban Cycling – auf dem Radweg ist ganz schön was los. ©Herrmann Büchen

Alle paar Jahre kauft man sich ein neues Auto und findet das dann auch immer ganz gut. Zu unseren Fahrrädern aber haben wir eine ganz andere Beziehung: Wir lieben es. Ob ein Hollandrad, Citybike, Singlespeed, Rennrad, Minivelo, oder Lastenrad – wir haben eine ganz besondere Beziehung zu unseren Stadträdern. Oft behalten wir unsere Fahrräder länger als 20 oder 30 Jahre.

Dass wir unsere Räder lieben heisst nicht, dass wir sie besonders pflegen oder besonders viel Geld für sie ausgeben. Oft machen wir nicht mehr, als das Nötigste um sie fahrtüchtig zu halten. Aber unsere Räder sind uns ans Herz gewachsen.

Urban Cycling – ist das Citybike das coole Fahrrad für Hipster?

Urban Cycling auf der Fahrradstraße
Urban Cycling at it’s best. Mit dem Leihrad auf der Fahrradstr…© Hermann Büchen

Für das städtische Fahrradfahren gibt es eine Vielzahl verschiedener Fahrräder und die es gibt immer mehr spezialisiertere Fahrräder.

    • Mini-Velos (-> zu den Mini-Velos) sind eine Mischung aus Falträdern und Rennrädern. Mini-Velos sind ein Trend aus Japan gerade langsam den europäischen Markt erobert. Es dine kleine kleine Rennräder die oft nur die Hälfte eines Faltrades kosten, etwas sportlicher fahren und auch mit in die Wohnung oder U-Bahn genommen werden könne.
    • Singlespeed Räder (-> zu den Singlespeed) oder auch Fixed Gear Bikes sind sehr reduzierte Räder für das sportliche Fahren. Ursprünglich kommen sie von Fahrradkurieren aus New York und gelten daher als die ultimativen Hipster Räder.
    • Lastenräder (-> zu den Lastenrädern) sind ideal für jeden, der sein Auto nicht nur auf dem Weg ins Büro zu Hause lassen will, sondern das gleiche auch beim Einkaufen, oder wenn die Kindern in die Kita gebracht werden.
    • Falträder sind super um sie überall mit hin zu nehmen. U-Bahn, Büro, ICE oder in die Wohnung. Mit Falträdern ist man nicht nur schnell überall, sonder auch wirklich ÜBERALL
    • Hollandräder sind für das entspannte und auch langsamere Fahren geeignet. Hier ganz wichtig: In Holland gibt es keine Berge!!!

     

  • Es gibt jede Menge coole Fahrräder. Commuter Bikes, Porteure, Rannodeure, Leihräder und viele andere. Womit Ihr fahrt, ist eigentlich egal. Hauptsache, Ihr habt Spaß!

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.