Radfahren im TV

guck mal, schon wieder was übers Radlen

Seit Jahren erlebt das Zweirad einen unglaublichen Boom, verkaufen sich Pedelecs wie warme Semmeln. Noch nie gab es so viele unterschiedliche Modelle und Typen, noch nie war die Bereitschaft zum Umstieg aufs umweltfreundliche Fahrrad so groß wie heute. Begonnen hat alles am 12. Juni 1817. Karl von Drais fährt mit seiner Laufmaschine von Mannheim nach Schwetzingen und zurück. Damit ist der Weg frei für die künftige pferdelose Mobilität.

das lief am 21.05.2018 im SWR und ist noch bis zum 20.05.2019 in der Mediathek sichtbar. Wer also keine Lust auf Youtube hat, kann sich den Kram auch beim offiziellen Staatsfernsehen in der ARD Mediathek ansehen…

https://www.ardmediathek.de/tv/Fahrradfieber-Wie-Zweiräder-die-Welt-e/Fahrradfieber-Wie-Zweiräder-die-Welt-er/SWR-Fernsehen/Video?bcastId=52521078&documentId=52521098

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.